Operative Eingriffe bei Kindern (Entfernung von Gaumen- und Rachenmandeln)

Unsere jüngsten Patienten unterliegen natürlich einer Sonderbehandlung.

Ljubljana, Maribor, Moravske Toplice, Portorož Boris Onišak, Dr. med., Tina Mlinarec, dr. med.
Dauer 15 min
Zurück zur Arbeit7 bis 10 Tage
Preislisteab 400 zu 1200 €
Terminbuchen Fragen Sie uns
Oft kommt es vor, dass bereits sehr kleine Kinder einen operativen Eingriff benötigen, was eine große Menge an Vertrauen seitens der Eltern erfordert. Derartigen Eingriffen widmen wir besondere Aufmerksamkeit. Ihre Kinder genießen hervorragende Betreuung und Pflege und der ganzheitliche Behandlungsansatz ermöglicht Dauerresultate.

Häufige Eingriffe bei Kindern:

  • Ohrenkorrektur (ab 6. Lebensjahr)
  • Entfernung von Gaumen- und/oder Rachenmandeln
  • Entfernung von störenden Muttermalen und Hämangiomen.

Wiederholte Ohrenentzündungen, Schnarchen, Appetitverlust und Näseln sind Anzeichen für vergrößerte Rachenmandeln, die entfernt werden sollten. Wenn beim Kind zusätzlich häufig eine Angina auftritt, empfehlen Hals-Nasen-Ohrenärzte auch die Entfernung der Gaumenmandeln.

Tonsillotomie (operative Teilentfernung der Gaumenmandeln) wird in Slowenien vorwiegend in peripheren Krankenhäusern durchgeführt. Grund dafür sind oft lange Wartezeiten in den Gesundheitsinstitutionen von Maribor und Ljubljana. Für einen Eingriff auf Selbstzahlerbasis beträgt die Wartezeit zwischen 2 und 4 Wochen.

Da Kinder unentwegt in Kontakt mit Krankheitserregern sind, erkranken sie außerordentlich häufig an Ohrenentzündung, Angina, Bronchitis, Dauerhusten und Erkältung. All diese Erkrankungen enden bei Kindern gewöhnlich mit der Einnahme von Antibiotika. Deswegen ist es, besonders bei häufig kranken Kindern, äußerst empfehlenswert, einen Otorhinolaryngologen (Hals-Nasen-Ohrenarzt) aufzusuchen. Der Spezialist berät Sie über die Möglichkeiten der Entfernung von Rachen- oder Gaumenmandeln.

Die Entfernung von Rachenmandeln dauert durchschnittlich 20 Minuten und wird unter Allgemeinanästhesie durchgeführt. Durch den Eingriff wird fast das gesamte Rachenmandelgewebe und/oder die Mandeln entfernt.

Preisliste

    • Entfernung von Rachenmandeln (Adenoidektomie)1.000 €
    • Entfernung von Gaumenmandeln (Tonsillektomie) 1.100 €
    • Entfernung von Rachenmandeln und tonsillektomie1.200 €
    • Myringotomie und Einsatz von Paukenröhrchen600 €
    Posegi se opravljajo v splošni anesteziji.

Ergebnisse

WENIGER ENTZÜNDUNGEN UND LEICHTER ATMEN

Man kann nicht erwarten, dass Ihr Kind nicht mehr krank wird. Allerdings kann nach dem Eingriff ein selteneres Auftreten von MIttelohrentzündungen erwartet werden, da durch die Entfernung von Rachenmandeln auch die dort gedeihenden Bakterien vernichtet werden.

Durch den Eingriff wird Ihrem Kind zusätzlich das Atmen erleichtert und ein besserer Schlaf ermöglicht.

Vor dem Eingriff

Vor dem Eingriff sprechen wir mit Ihnen und Ihrem Kind und untersuchen sorgfältig die Gründe für die Beschwerden.

3 Wochen vor dem chirurgischen Eingriff müssen folgende Anweisungen befolgt werden:

  • Nehmen Sie keine blutgerinnungsfördernde Mittel.
  • Nehmen Sie kein Vitamin E, Fischöl oder Ginsengpräparate.
  • Nehmen Sie keine entzündungshemmende Mittel.

Genesung

Ihr Kind bleibt noch zwei Tage nach dem Eingriff hospitalisiert. Die Genesung dauert durchschnittlich 7 – 10 Tage.

Das Kind muss die ersten 14 Stunden nach dem Eingriff Milchprodukte meiden und in der ersten Woche nur gekochte und passierte Nahrungsmittel genießen. Wir empfehlen einige Ruhetage. Das Kind soll wieder in den Kindergarten / in die Schule, wenn es wieder normal isst und trinkt.

Genaue Anweisungen für die Vorgehensweise nach dem Eingriff erhalten Sie bei uns bereits vor dem Eingriff in Schriftform.

Risiken

Der Eingriff birgt fast keine Risiken.