Brustvergrößerung mit Eigenfett

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett ist die natürlichste Methode der Vergrößerung und Verjüngung der weiblichen Brust.

Immer mehr Frauen entscheiden sich für Brustvergrößerung mit Eigenfett.

Ljubljana, Maribor mag. Miran Križančič, Dr. med.
Dauer 45 min
Zurück zur Arbeit2 bis 3 Tage
Preislisteab 3500 €
Terminbuchen Fragen Sie uns
Wünschen auch Sie sich ein schöneres und volleres Dekolleté? Wir vergrößern Ihre Brust im harmonischen Verhältnis zu Ihrem Körperbau und ohne sichtbare Zeichen von Implantaten. Kundinnen sind mit unserer Arbeit sehr zufrieden, was uns ausgesprochen stolz macht.

Ein selbstbewusster und entschlossener Auftritt ist oft mit dem Aussehen verbunden. Mit fortschreitendem Alter kann das Aussehen der Brust zum Mangel an positiver Energie, Selbstbewusstsein und Lebensfreude führen. Doch durch verbesserte und natürliche Methoden der Schönheitseingriffe wird der Weg zur Wiedergewinnung von Selbstbewusstsein für alle Frauen, die sich eine schönere und vollere Brust wünschen, immer kürzer.

Genetische Faktoren, Schwangerschaft, Stillen, Gewichtshab- und Zunahme liegen typischerweise der Unzufriedenheit der Frau mit ihrer natürlichen Brust zugrunde. Es wundert also nicht, dass die Brustvergrößerung so zu sagen der beliebteste Schönheitseingriff unter Frauen aller Altersgruppen ist, denn das Selbstbild und das Gefühl der Attraktivität werden dadurch wesentlich verbessert.

Verfahren der Brustvergrößerung mit Eigenfett:

  • Der Eingriff verläuft (in den meisten Fällen) unter Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) und dauert ungefähr eine Stunde.
  • Das Eigenfett wird an jenen Stellen entnommen, wo oft unerwünschter Weise mehr oder zu viel davon Vorhanden ist (Oberschenkel, Bauch). Somit wird neben der Brust auch der Körper geformt.
  • Der Eingriff verläuft ohne Schnitte und Nähte, was eine schnelle Erholung ohne stärkere Schmerzen ermöglicht.

Vorteile (im Vergleich zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten):

  • Die Brust wird durch den Eingriff vergrößert, verjüngt und gestrafft.
  • Die Brust sieht natürlich aus und fühlt sich auch so an.
  • Es gibt keine Narben, da das Fett mithilfe einer Kanüle eingespritzt wird und die geringen Einstiche keine sichtbaren Spuren hinterlassen.
  • In der Brust befinden sich keine Fremdkörper bzw. künstliche Materialien, weshalb keine Gefahr der Zurückweisung durch den Körper, Kapselfibrose, des Auslaufs von Füllmaterial oder der Implantatdeformierung besteht.

Nachteile:

  • Die Methode eignet sich nicht für Frauen mit stark hängender Brust.
  • Der Eingriff kann bei sehr schlanken Frauen, bei denen es an Unterhautfettgewebe mangelt, nicht durchgeführt werden.
  • Durch einen einmaligen Eingriff kann eine mäßige Vergrößerung (150–200 ml) und Straffung der Brust erreicht werden, da innerhalb von 2–3 Monaten ungefähr 40 % des eingespritzten Fettgewebes absorbiert werden.
  • Wenn Sie nach dem Eingriff abnehmen, wird der Brustumfang höchstwahrscheinlich verhältnismäßig verringert.
  • Falls Sie nach dem Eingriff einen noch größeren Brustumfang wünschen, kann das Verfahren wiederholt werden.

Preisliste

    • Spezialuntersuchung und Beratung50 €
    • Brustvergrößerung mit Eigenfett3.500 €

Ergebnisse

EINE SCHÖNE UND NATÜRLICHE BRUST DURCH EIGENFETT

Prej Potem

Vor dem Eingriff

Die präoperative Beratung dauert durchschnittlich 45 Minuten, in denen Sie mit dem Chirurgen Ihre Gründe für die Brustvergrößerung, Wünsche, Fragen, eventuelle Zweifel, das Verfahren an sich sowie Ihre Erwartungen besprechen.

3 Wochen vor dem operativen Eingriff müssen folgende Anweisungen befolgt werden:

  • Nehmen Sie keine blutgerinnungsfördernde Mittel.
  • Nehmen sie kein Fischöl und kein Vitamin E.
  • Nehmen Sie keine entzündungshemmende Mittel.
  • Geben Sie das Rauchen auf.

Genesung

ERHOLUNG

Nach dem Eingriff fühlt sich Ihre Brust noch einige Tage lang empfindlich, schmerzhaft, angespannt und schwer an, was Sie durch milde Analgetika und kalte Umschläge lindern können. Gewöhnlich können Sie bereits einige Tage nach dem Eingriff wieder zur Arbeit gehen. Nach 4 Wochen können Sie sämtliche gewohnten Aktivitäten wieder aufnehmen.

Zur schnellen Erholung nach dem Eingriff empfehlen wir:

  • Tragen Sie mindestens drei Wochen nach dem Eingriff ein Sport-BH.
  • Vermeiden Sie Sport und sonstige Körperaktivitäten sowie das Heben von schweren Gegenständen bis zu 3 Wochen nach dem Eingriff.
  • Vermeiden Sie vier Wochen nach dem Eingriff Sonnenbestrahlung, Saunagänge und länger dauernde Bäder.
  • Nach der Fettabsaugung (Liposuktion) sollten Sie 3–4 Wochen lang Kompressionskleidung tragen, damit die Haut sich legt und in der Unterhaut keine Flüssigkeit angesammelt wird.

Risiken

Die Brustvergrößerung ist ein risikoarmer Eingriff ohne besondere Nebenerscheinungen. Nach dem Eingriff können an den Stellen der Fettentnahme Blutergüsse und mäßige Schwellungen auftreten, vorübergehend können geringere Unebenheiten entstehen, die gewöhnlich mit der Zeit verschwinden.

Die Brust ist nach dem Eingriff angespannter, auch empfindlicher, die Schmerzen sind in der Regel nicht stark. Innerhalb eines Monats wird auf Grund der Absorption des Fettgewebes das Volumen geringfügig verringert, was den bleibenden Effekt einer verschönerten und vergrößerten Brust allerdings nicht beeinträchtigt.